Berichte

[25.05.2019] Judowochende in Altusried am 18.05.2019 und 19.05.2019

Die Judoabteilung des TSV Altusried veranstaltete am 18. und 19. Mai 2019 ein Judowochenende. Dazu trafen sich Judoka aus 6 verschiedenen Vereinen in der Turnhalle in Altusried, um gemeinsam zu trainieren. Die Teilnehmer reisten aus Eichenau, Königsbrunn, Friesenhofen, Waltenhofen und Kempten an. Natürlich waren auch die Altusrieder zahlreich vertreten. Die meisten der rund 120 Beteiligten waren Kinder zwischen 6 und 14 Jahren.

Am Samstag herrschte ab 8 Uhr in der Turnhalle reges Treiben, denn die Matten mussten ausgelegt und die Getränke und das Obst für die Pausen vorbereitet werden Und auch sonst standen noch einige Kleinigkeiten an. Die Gäste aus den verschiedenen Vereinen trafen gegen halb 10 Uhr ein, da wir um 10 Uhr mit der Begrüßung starten wollten. Aufgrund einer Panne des Reisebusses aus Eichenau konnten wir aber erst eine halbe Stunde später beginnen. Die ersten zwei Trainingseinheiten von jeweils eineinviertel Stunden wurden bis 13:30 Uhr abgehalten. Nach einer Mittagspause mit Selbstverpflegung ging es dann um 14:30 Uhr mit dem letzten Training für diesen Tag weiter. Zum Abendessen gab es Leberkäse, Wiener und Ofenkäse mit selbstgemachten Salaten. Danach stand noch etwas Abendprogramm auf dem Plan. Man konnte zwischen Fußball, Basketball oder Toben auf dem Abenteuerspielplatz wählen. Und für Interessierte gab es eine Führung auf der Freilichtbühne. Außerdem gab es anschließend für alle noch eine Zaubershow. Aufgrund des anstrengenden Tages wurde die Nachtruhe ab 22 Uhr von ziemlich allen eingehalten.

Am Sonntag gab es um 8 Uhr Frühstück. Aber davor wurden noch die Schlafsachen aufgeräumt, um wieder Platz fürs Training zu haben. Um 9 Uhr war es dann auch wieder soweit, denn es galt noch zwei weitere Trainingseinheiten zu absolvieren. Nach dem letzten Training halfen noch alle die Matten aufzuräumen und konnten sich dann frisch machen. Gegen 13 Uhr gab es das von allen erwartete Gyros und Krautkrapfen. Anschließend war es Zeit Abschied zu nehmen. Wir freuen uns alle darauf, bei dem kommenden Judowochenende im nächsten Jahr, wieder gemeinsam zwar anstrengende, aber lehrreiche Tage zu verbringen.

Die Judoabteilung bedankt sich ganz herzlich beim Ingenieurbüro Klinger, der Feneberg Lebensmittel GmbH, bei Rewe, beim Brotstadel, beim BDA und den Eltern unserer Judokinder für die Unterstützung. Einen Dank auch der Gemeinde und dem TSV Altusried für das zur Verfügung stellen der Turnhalle.


[08.04.2019] Gürtelprüfung

Am Samstag, den 06. April fand im Altusrieder Dojo eine Gürtelprüfung zum 7. und 8. Kyu-Grad statt (weiß-gelber und gelber Gürtel). Dabei wurden die im Training erlernten Wurf-, Haltegriff- und Falltechniken demonstriert und anschließend verschiedene Techniken in Boden-Übungskämpfen angewendet. Joseph Weh, Noah Wahl, Lucas Leuprecht, Maja Stracke Bastian Gaineder, Luca Unger, Matthias Schönwolff, Eliah Wahl, David Weh und Louay Alidiebi absolvierten erfolgreich die Prüfung zum weiß-gelben Gürtel. Die Prüfung zum gelben Gürtel wurde von Isabella Riedle, Dyliah-Salih Gretzmeier, Fabian Lorenz, Clemens Kreitmair, Josefine Nickel, Jonas Pösel, Noah Liebner Josef Gegenbauer, Tabea Buchka und Lena Buß erfolgreich abgelegt.


[03.04.2019] Jugendliga Hinrunde in Waltenhofen

Am vergangen Samstag, den 30.03.2019 fand in Waltenhofen die Hinrunde der Allgäuer Jugendliga statt. Aufgrund zahlenmäßiger Überlegenheit unserer Gegner hatten wir in der Mannschaftswertung leider keine Chance. Trotzdem konnten wir Kämpfe für uns gewinnen und wichtige Kampferfahrung sammeln. Bei den Jungs kämpften: Josef Gegenbauer, Julian Fries, Paul Ohneberg und Jamy Seifert. Bei den Mädchen starteten: Sina Weiberg, Dyliah Gretzmeier, Scarlett Ulbrich, Lena Buß und Tabea Buchka. Wir Trainer hoffen, dass bei der Rückrunde mehr Kämpfer dabei sein werden. Dabei sein ist alles!

Das Trainerteam


[16.12.2018] Einladung zur Kinderweihnachtsfeier

Hallo Judoka,

am Freitag den 21.12.2018 findet in der Turnhalle Altusried unsere jährliche Weihnachtsfeier statt. Beginn ist um 14.30 Uhr und Ende der Feier ist um 17 Uhr. Bitte bringt Turnschuhe, eine Trinkflasche zum befüllen (nicht aus Glas) und Sportsachen mit. Ihr werdet an Stationen Punkte sammeln und am Ende gibt es eine Siegerehrung und etwas zum Essen.
Über eine rege Teilnahme freut sich das Trainerteam.


[16.12.2018] Einladung zur Jugendweihnachtsfeier

Liebe jugendliche Judoka,

wie jedes Jahr, möchten wir auch heuer ein wenig Weihnachten mit euch feiern. Wir haben uns dazu entschieden wieder bowlen zu gehen. Dazu treffen wir uns am Freitag den 21.12 um 17.30 Uhr in unserer Halle.
Wir freuen uns auf Euer kommen!
Die Trainer


[16.12.2018] Nikolaustunier am 08.12.2018

Am 08.12.2018 war es wieder soweit, das Nikolaustunier in Friesenhofen stand vor der Tür. Viele Kinder des TSV Altusried nahmen Teil und erzielten trotz geringer Kampferfahrung hervorragende Ergebnisse. Folgende Platzierungen wurden erreichten: Platz 3 Sina (-26kg), Platz 3 Amelie
(-36kg), Platz 3 Marina (-28kg), Platz 7 Scarlet(-33kg), Platz 2 Josefine (+44kg), Platz 5 Mohammed (-28kg), Platz 9 Eliha (-26kg), Platz 7 Jamy (-40kg), Platz 2 Fabian (-28kg), Platz 1 Noah (-44kg), Platz 1 Michael (-33kg), Platz 3 Lav (+44kg),Platz 5 Jonas (+44kg), Platz 9 David (-26kg), Platz 7 Paul (-26kg), Platz 9 Julian (-26kg), Platz 9 Joachim(-28kg), Platz 9 Luis (-26kg),
Platz 5 Josef (-26kg). Insgesamt erreichte der TSV Altusried in der Mannschaftswertung den 3. Platz. Wie jedes Jahr kamen zur Siegerehrung natürlich auch der Nikolaus und Klausen vorbei um die Kämpfer zu ehren.

Das Trainerteam freute sich über die guten Platzierungen und die hohe Teilnehmerzahl.  


[02.12.2018] Gürtelprüfung am 01.12.2018

Am vergangenen Samstag fand für einige Judoka im Sportstudio eine Gürtelprüfung statt. Dabei konnten Mohammet Batal, Luis Borek, Emilia Damian, Lennard Eldracher, Jakob Endres, Julian Fries, Amelie Mandlmeier, Timo Neumann, Paul Ohneberg, Fabrice Riedle, Jamy-Sky Seifert, Joachim Seybold, Lav Subotic, Scarlett Ulbrich, Sina Weiberg erfolgreich die Prüfung zum weiß-gelben Gürtel (8. Kyu) ablegen.
Zudem überzeugte Stefan Brauner die beiden Prüfer Hartmann und Pach von seinem Können und bestand die Prüfung zum orange-grünen Gürtel (4. Kyu).

Das Trainerteam und die Prüfer gratulieren ganz herzlichen zu dieser super Leistung!


[25.11.2018] Schwäbische Meisterschaft am 18.11.2018

Bei der schwäbischen Meisterschaft der U10 und U12 am 18.11.2018 in Lindau konnten die Altusrieder Judoka mit starken Leistungen überzeugen. Folgende Platzierungen wurden erreicht: Platz 1 Marina Lorenz (bis 28 kg), Platz 3 Isabella Riedle (bis 40 kg), Clemens Kreitmair (bis 30 kg), Michael Lorenz (bis 32 kg), Platz 4 Dyliah Gretzmeier (bis 31 kg), Lena Buß (bis 33 kg), Platz 5 Josef Gegenbauer (bis 26 kg).  Das Trainerteam gratuliert ganz herzlichen zu diesen guten Ergebnissen!


[17.10.2018] Rückrunde der Allgäuer Jugendliga am 13.10.2018

Am Samstag den 13.10. fand die Rückrunde der Allgäuer Jugendliga statt. Dies ist eigentlich ein Mannschaftsturnier, doch aufgrund der leider sehr geringen Teilnehmerzahl zählten für uns nur die Einzelergebnisse. Bei den Mädels starteten Marina Lorenz und Tabea Buchka, die beiden bildeten eine Kampfgemeinschaft mit Burgberg. Gleich bei der ersten Begegnung holten sie alle möglichen Punkte und auch in den weiteren Begegnungen kämpften sie sehr stark, Klasse Mädels! Bei den Jungs starteten Fabian Lorenz, Clemens Kreitmair und Elias Prestele, sie bildeten zu dritt eine eigene Mannschaft. Trotz wenig Chancen gingen sie motiviert in ihre Kämpfe und gaben ihr Bestes, dadurch konnten sie viele Kämpfe für sich gewinnen. Wir haben uns sehr gefreut, dass Lena Rieder die Fünf durch tatkräftiges Anfeuern unterstützte. Super, dass ihr dabei gewesen seid und euch nicht unterkriegen habt lassen.

Wir sind stolz auf euch!
Das Trainerteam




[03.10.2018] Großzügige Unterstützung für die Judoabteilung vom Ingenieurbüro Klinger

Vor wenigen Tagen unterstützte Sebastian Klinger vom Ingenieurbüro Klinger die Judoabteilung des TSV Altusried mit einer großzügigen Spende in Höhe von 1.000 Euro. Die Abteilungsleiter Heribert Hartmann und Peter Pach freuten sich sichtlich über die finanzielle Unterstützung, mit welcher wieder einige Abteilungsprojekte im Rahmen der Kinder- und Jugendarbeit angeschoben und finanziert werden können. Von den Altusrieder Judoka gibt es dafür ein sehr herzliches Dankeschön an Sebastian Klinger! 


[23.07.2018] Ausflug auf die Altusrieder Hütte

Gemeinsam mit den Trainern ging es für die Jugendlichen der Judoabteilung am 7. Juli 2018 auf die Altusrieder Hütte. Nachdem auch das Maskottchen Rüdiger der Stein mit auf die Hütte geschleppt wurde, hatte sich jeder eine Abkühlung an dem nahegelegenen Wasserfall verdient. Anschließend stärkten sich alle bei dem gemeinsamen Abendessen draußen auf der Terrasse und wir ließen den Tag mit vielen gemeinsamen Spielen ausklingen. Nach einer kurzen Nacht und einem guten Frühstück wurde die Hütte wieder ordentlich verlassen und wir machten uns auf den Rückweg. Mit der Sommerrodelbahn ging es rasant zurück ins Tal und dies sorgte für einen perfekten Abschluss.

Die Kinder aber auch die Trainer hatten einen riesen Spaß!


[23.07.2018] Judowochenende in Eichenau

Vom 23. bis 24. Juni 2018 nahmen die Altusrieder Judoka am Judowochenende in Eichenau teil. Gemeinsam mit den Athleten weiterer befreundeter Sportvereine wurden mehrere Trainingseinheiten absolviert, bei welchen verschiedene Judotechniken ausprobiert und geübt werden konnten. Neben Wurf- und Bodentechniken wurde dabei auch eine Jujutsu-Einheit inklusive Selbstverteidigungstraining absolviert. Am Abend wurde gemeinsam in der Turnhalle übernachtet. Dort war auch eine Leinwand aufgebaut, damit das erfolgreichste Fußballspiel der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2018 verfolgt und bejubelt werden konnte. Am nächsten Tag folgte eine Trainingseinheit bei einem Sportler, der auch bereits für die deutsche Nationalmannschaft aktiv war. Judo-Champion und Olympiateilnehmer Christopher Völk demonstrierte bei einer Trainingseinheit wertvolle Tipps und Kniffe für den Judo-Wettkampf. Es folgte eine Autogrammstunde und ein abschließendes Mittagessen, bevor es wieder Richtung Heimat ging.


[18.03.2018] Gürtelprüfungen am 17.03.2018

Am 17.03.2018 fanden sich achtzehn Altusrieder Judoka im Sportstudio ein um zu ihrer Gürtelprüfung anzutreten. Alle Judoka legten die Prüfung erfolgreich ab. Dabei erlangten Noah Liebner, Fabian Lorenz, Clemens Kreitmaier, Jonas Weizenegger, Isabella Riedle, Dyliah Gretzmeier, Felix Schleicher, Jonas Pösel, Paula Scholz, Julian Helfert,  Lena Buß, Josefine Nickel, Sarah Effenberger, Tabea Buchka und Josef Gegenbauer den weiß-gelben Gürtel (8. Kyu), Nathalie Eicher, Emilia Holz und Manuel Neumann den grünen Gürtel (3. Kyu).

Die Prüfer freuten sich über die durchweg gute Prüfungsleistung und bedankten sich auch recht herzlich bei dem Trainerteam, welches die Judoka unter anderem mit vielen Sondertrainings so gut vorbereitet hat.



[18.03.2018] Jugendliga Hinrunde in Lindau am 04.03.2018

Am Sonntag den 04.März fand in Lindau die Hinrunde der Allgäuer Jugendliga statt. Die Jungs waren dieses Mal zahlenmäßig gut vertreten und wir konnten somit die unteren Gewichtsklassen füllen. Diese gute Grundvoraussetzung nutzen sie und erkämpften sich einen hervorragenden 3. Platz. Auch die Mädchen konnten einige Kämpfe für sich entscheiden, waren leider jedoch nur zu viert und konnten aufgrund dessen keine höhere Mannschaftswertung erreichen. Sie erkämpften sich den 4.Platz. Bei der Rückrunde ist dennoch alles zu erreichen.

Das Trainerteam gratuliert zu dieser tollen Leistung und hofft auf viele begeisterte Kämpfer in der Rückrunde.


[15.03.2018] Mitgliedsbeiträge für das Jahr 2018

Ende März werden die Beiträge unserer Mitglieder abgebucht. Bitte teilen Sie uns Austritte sowie Änderungen der Bankverbindung per E-Mail (judo.altusried@gmx.de) mit.



 
TSV Altusried - made by brackmedia